loading spinner

Materialise Magics - 3D Printing Suite

Neu

Materialise Magics - 3D Printing Suite

für Xact Metal 3D Drucker

 
Professionelle Software für die additive Fertigung
  • Import zahlreicher Dateiformate
  • Reparaturanwendungen
  • Mesh-Optimierung
  • Bearbeiten von Modelldateien
  • Farb- und Texturoptimierung
  • Druckvorbereitung
  • Visualisierungen
  • Individuelle Anpassungen
  • Analysen und Berichte

Angebot anfragen

Mehr Infos

Auf meine Wunschliste

Keine Produkte bisher hinzugefügt

Mehr Infos

Materialise Magics - 3D Printing Suite - professionelle Software für die additive Fertigung

 

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im 3D Druck steht Materialise für Kompetenz im Bereich der Softwareanwendungen für die additive Fertigung. Die Kombination aus Softwarelösungen und Service-Angeboten verschmelzen zu einer flexiblen und offenen Plattform für die gesamte 3D Druckindustrie, auf die sich Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen verlassen können. Auf Basis der Plattform werden innovative 3D-Druckanwendungen zur Realität.

 

Leistungsstark, individuell und umfassend - die Materialise Magics 3D Print Suite ist die Software-Lösung für alle Unternehmen und Branchen, die den 3D-Druck professionell nutzen möchten. Es spielt keine Rolle, in welchem Schritt des 3D Druckverfahrens Sie Unterstützung oder eine entsprechende Automatisierung benötigen, die Suite hält mit ihrem umfangreichen 3D Druck-Softwarepaket die passende Lösung parat. Mit der vielseitigen, branchenführenden Materialise Magics Datenaufbereitungs- und .STL-Editor-Software für die additive Fertigung können Sie u.a. Dateien ins .STL-Format konvertieren, Fehler reparieren, Designs bearbeiten und Bauplattformen vorbereiten. Welche Verfahren auch immer die Technologie der Zukunft im 3D Druck sein werden – ob Voxel, Punkte, Dreiecke oder etwas völlig Neues – Materialise Magics ist schon heute für den Einsatz in Ihrem Unternehmen bereit! Starten Sie jetzt durch und erstellen Sie Ihre eigenen Modelle für den professionellen 3D Druck.

 

Funktionen und Eigenschaften:

 

Import

Mit Materialise Magics lässt sich eine beträchtliche Anzahl an Dateiformaten importieren, einschließlich ihrer Farb- und Texturinformationen. Dabei behalten Sie trotzdem die volle Kontrolle über die Quelldaten.

Die folgenden Formate lassen sich bereits mit Materialise Magics importieren:

VRML (*.wrl, *.vrml, *.x3dv), Rhino (*.3dm), Sketchup (*.skp), OBJ (*.obj), 3DS (*.3ds, *.prj), PLY (*.ply, *.zcp), ZPR (*.zpr), FBX (*.fbx), COLLADA (*.dae), X3D (*.x3d), 3MF (*.3mf), DXF (*.dxf), STL (*.stl)

 

Reparatur

Gute Druckqualität wird nur mit qualitativ hochwertigen 3D-Konstruktionsdaten erreicht. Hierfür hält Materialise Magics die besten Reparaturwerkzkeuge bereit:

  • • Die gängigsten Probleme bereits mit einem Klick durch die Auto-Reparatur lösen
  • • Der Reparaturassistent führt Schritt für Schritt durch den Reparaturprozess bei komplexen Fehlern
  • • Volle Kontrolle behalten durch die Nutzung manueller Reparaturwerkzeuge
  • • Architekturmodelle reparieren und Wände aufdicken mit der Funktion der Schrumpffolie (d.h. eine dünne Schicht wird um das ursprüngliche Modell herumgelegt und anschließend geschrumpft, damit werden Oberflächenfehler repariert)

 

Netzverbesserung

Das Oberflächennetz (also das Dreiecksnetz, das Ihr Modell repräsentiert) soll einerseits wasserdicht sein, aber gleichzeitig einfach zu bearbeiten. Hierfür benötigen Sie Werkzeuge zur Netzverbesserung:

  • • Unnötige Dreiecke entfernen mit der Dreiecksreduktion
  • • Oberflächennetze glätten und dabei die erwünschte Genauigkeit erhalten

 

Bearbeiten

Materialise Magics bietet umfangreiche Funktionen, mit denen Sie ganz einfach Ihre Daten bearbeiten können, und zwar perfekt optimiert im Hinblick auf den folgenden 3D-Druck! Mit diesen Werkzeugen können Sie:

  • •Bauteile aushöhlen und perforieren (einschließlich supportfreier Hohlkörper)
  • Hochgenaue Schnitte mit erweiterten Schnittlinien
  • Leistungsfähige Boole'sche Operationen durchführen (Vereinigung, Schnittmenge, Subtraktion)
  • Beschriftung mit Text oder Bild anbringen
  • •Oberflächen zu druckbaren, massiven Bauteilen konvertieren
  • Bauteilgeometrie anpassen durch Extrudieren und Offset-Erzeugung
  • Dreiecke, Flächen oder ganze Shells schnell und akkurat markieren

 

Farben und Texturen

Texturen oder Farben sind ganz leicht auf markierten Bereichen angebracht und lassen sich dann so bearbeiten, wie sie es benötigen. Unsere Algorithmen sind dafür optimiert, Texturen und Farben immer zu erhalten, während die Daten verarbeitet werden.

 

Baujobvorbereitung

Plattformen bereiten Sie mit unseren hervorrangenden Platzierungslösungen und der Maschinenverwaltung schnell und effizient vor:

  • •Vorschau der 3D-Druckplattform in Materialise Magics, um genau zu planen, wie viele Bauteile platziert werden können
  • Erforderliche exakte Position, Drehung und Größe ganz einfach mit benutzerfreundlichen Funktionen zu Verschieben, Drehen, Skalieren und Spiegeln sowie dem Formsortierer
  • Bauteilfreie Bereiche definieren
  • Mit automatischer Platzierung Zeit sparen bei der Vorbereitung einer Plattform mit vielen Bauteilen
  • Bauzeitabschätzung im intuitiven Überblick
  • Support schneller erzeugen

 

Analyse und Berichte

Materialise Magics verfügt über Mess- und Analysewerkzeuge, um die Qualität der gedruckten Bauteile sicher zu stellen. Berichte und 3D-PDFs stehen ebenfalls zur Verfügung.

  • Stellt sicher, dass alle Bauteile über ausreichende Wandstärke für den Druck verfügen
  • Prüft auf Bauteilkollisionen oder Bauteile außerhalb der Plattform
  • Stellt sicher, dass die Abweichung zwischen 3D-Modell und gedruckten Bauteil innerhalb der vorgegebenen Toleranzen bleibt
  • •Ermöglicht Messungen von allen Merkmalen des Bauteils
  • Erzeugt 3D-PDFs und Berichte zur effizienten Kommunikation mit Ihren Kunden. Betten Sie ganz einfach beliebige Bauteilparameter in Ihre Berichte ein, indem Sie zu Ihren Word- oder Excel-Dateien verlinken

 

Visualisierung

Werkzeuge zur Visualisierung sind für eine zügige und effektive Arbeit mit jeglicher 3D-Anwendung extrem wichtig. Materialise Magics bietet in dieser Hinsicht alles, was Sie benötigen, einschließlich:

  • Unterschiedliche Schattierungsdarstellungen (Schattiert, Dreieck, Gitter, Transparent), die für jedes Bauteil einzeln zugewiesen werden können
  • Farbliche Hervorhebung von Fehlern in Bauteilen
  • •Möglichkeit zum erweiterten Schneiden der Bauteile
  • Slice-Vorschau

 

Individualisieren der Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von Materialise Magics ist individuell anpassbar, sodass Sie sich alles so einrichten können, wie Sie es benötigen:

  • Funktionen und Registerkarten ausblenden, die Sie nicht benötigen
  • Eigene Menübänder (Ribbons), Werkzeugleisten und Kontextmenüs erstellen
  • Tastenkürzel für häufig verwendete Funktionen selber festlegen
  • Farbzuweisungen nach Ihren Bedürfnissen ändern
 
Systemanforderungen für Materialise Magics
Betriebssystem
  • Microsoft Windows 10 64-Bit
  • Microsoft Windows 8/ 8.1 64-Bit
  • Microsoft Windows 7 SP1 oder höher 64-Bit

Bitte beachten:

  • 32-Bit-Versionen von Windows oder ältere Windows-Plattformen werden nicht unterstützt.
  • Materialise Magics läuft nicht nativ unter Mac OS X, Linux oder irgendeinem anderen Betriebssytem, das oben nicht genannt ist.
  • Materialise Magics läuft nicht auf Virtualisierungssystemen wie VMWare.
  • .NET 4.5 (oder höher) oder einen funktionierende Internetverbindung werden während der Installation benötigt.
CPU-Typ
  • Intel® Core i7
  • AMD Phenom II X4/ X6 mit 3.0 GHz oder höher mit SSE2-Technologie
Arbeitsspeicher
  • 16 GB RAM oder mehr
Grafikkarte
  • NVIDIA GeForce GTX 1060’ oder AMD Radeon RX 480 oder besser
  • DirectX 11 kompatibel
  • Mind. 1 GB Speicher
  • Mindestbreite Speicher-Interface von 192-bit (256-bit wird empfohlen)
  • Jegliche Intel GPU-Chipsets werden nicht empfohlen
Bildschirmauflösung
  • Auflösung von 1920 x 1080 oder höher
  • 32-bit Farbtiefe (True Color)

Festplatte

  • Win 64-bit-System
  • 2GB freier Speicherplatz