loading spinner

Ultimaker 3 3D Drucker inkl. Webinar

Neu

Ultimaker 3 3D Drucker inkl. Webinar

  • Bauvolumen max (Single): 215 x 215 x 200 mm
  • Bauvolumen max (Dual): 197 x 215 x 200 mm
  • Material: PLA, PVA, ABS, CPE, Nylon
  • Dual Extruder
  • Schichtauflösung von 0,02 - 0,2 mm

Inklusiv Cura Webinar

  • Preis gilt pro Teilnehmer
  • ab 2 Personen erhalten Sie einen Rabatt

Mehr Infos

3 770,00 €

  • 2.85 mm
  • Ultimaker
  • FDM
  • 2 Extruder

Auf meine Wunschliste

Keine Produkte bisher hinzugefügt

Mehr Infos

Produktbeschreibung

Der 3D Drucker Ultimaker 3 steht in seiner Klasse für Effizienz, Zuverlässigkeit und Präzision und ist der führende 3D Drucker im Desktop-Bereich. Der Ultimaker 3 bietet ein Dual-Extruder-System, womit neben Baumaterial auch Stützmaterial wie PVA, HIPS usw. verarbeitet werden kann. Damit ermöglicht der Ultimaker 3 einen hohen Freiheitsgrad bei der Herstellung von geometrisch anspruchsvollen Bauteilen. Der Ultimaker 3 hat ein Druckvolumen von max. 19,7 x 21,5 x 20,0 cm im Dual-Modus. Mit dem Ultimaker 3 kann eine Schichtauflösung von 0,02 mm (20 Micron) erreicht werden. Die vollständig integrierte Hardware-, Software- und Materialkonfigurationen, ermöglichen eine effiziente Bedienung und präzise Druckergebnisse.


Der Ultimaker 3 verfügt über eine automatische Materialerkennung per NFC-Chip. Dieser befindet sich sowohl am Spulenhalter, als auch auf den originalen Ultimaker-Filamenten. Somit erkennt der 3D Drucker und die Slicing-Software CURA in Echtzeit, welches Material verwendet wird und unterstützt mit optimierten Materialprofilen den 3D Druck. Die neuen Druckkerne (Print Cores) sind für unterschiedliche Materialien verfügbar und lassen sich durch ein Klickmechanismus einfach und werkzeuglos wechseln.


Das macht den Ultimaker 3 zu einem absoluten Spitzenmodell unter den FDM (Fuel Deposition Modeling) 3D Druckern. Mit dem modernen Design und der kompakten Bauweise ist dieser 3D Drucker ein absolutes Muss für jeden, der einen Desktop 3D Drucker mit Dual Extruder sucht. Gegenüber anderen Herstellern ist die Düseneinheit leicht zugänglich und erleichtert so eventuelle Servicearbeiten. Für den Ultimaker 3 können alle 3D Filamente mit einem Durchmesser von 2,85 mm verwendet werden. Das ermöglicht einen kostengünstigen 3D Druck. Neben einem USB-Anschluss verfügt der Ultimaker 3 über einen SD-Kartenleser. Somit können 3D Modelle in einem 3D Datenformat direkt von der SD-Karte geladen und gedruckt werden. Außerdem ist der Ultimaker 3 auch mit Wi-Fi ausgestattet. Der 3D Drucker besitzt zusätzlich ein OLED-Display, auf dem die wichtigsten Daten ablesbar sind. Ein beheizbarer Druckboden ermöglicht das 3D Drucken von ABS mit verringertem Verzug. Außerdem stehen dem Benutzer bis zu vier verschiedene voreingestellte Schichtauflösungen von 0,02 - 0,2 mm zur Verfügung. In Kombination mit einer Druckgeschwindigkeit von 30mm/s - 300mm/s ermöglicht dies den Druck von genauen 3D Modellen. Ob das eigene 3D Designmodell oder Modellanfertigungen, der Ultimaker 3 besticht durch seine Qualität. 



Alle Vorteile des Ultimaker 3 auf einem Blick

  • Dual-Extruder-System - Druck mit wasserlöslichen Stützmaterial
  • Einfach Bedienung
  • Auflösung von bis zu 0,02 mm Schichtstärke (bei einer Düse von 0,4mm)
  • Auswechselbare Druckkerne - für verschiedene Materialien verfügbar
  • Materialerkennung
  • Optimierte Kühlung
  • Eingebaute Kamera
  • Integrierte Webcam
  • Optimiere Materialprofile in CURA

Baugröße

  • Bauvolumen max (Single): 215 x 215 x 200 mm
  • Bauvolumen max (Dual): 197 x 215 x 200 mm

Technische Daten

  • Druckgeschwindigkeit: 30 mm/s - 300 mm/s
  • Reisegeschwindigkeit: 30 mm/s - 350 mm/s
  • Schichtauflösung: 0,02 - 0,2 mm
  • Düsen Durchmesser: 0.25, 0.4, 0.6, 0.8 mm
  • Extruder: Dual
  • Druckmaterial: 2,85/3,00 mm PLA, PVA, ABS, CPE, Nylon
  • Gehäuse: Stahl, Kunststoff
  • Druckbett: Glasplatte
  • AC-Eingang: 100 - 240 V / ~ 4 A / 50 - 60 Hz / 221 Watt max.
  • Anschluss: USB, Stand-Alone, SD-Karten, Wi-Fi
  • eingebaute Kamera
  • Software: Open-Source Software zum Beispiel Cura
  • Operation Düsentemperatur: 180 ° - 260 ° C
  • Druck-Technologie: Fused Filament Fabrication (FFF)
  • Bauplattform Temperatur: 20° - 100° C
  • Gewicht: 10,6 kg (mit Verpackung 18,5 kg)

Ausstattung

  • Netzteil
  • sicher verpackt
  • fertig montiert
  • Ultimaker 3
  • USB Stick 16GB, Klebestift, Fett, Inbusschlüssel und USB-Kabel
  • 2 x Druckkern AA 0.4
  • 1 x Druckkern BB 0.4
  • Spulenhalter mit NFC Kabel
  • Materialspule PLA (350 g)
  • Materialspule PVA (350 g)
  • Cura die preisgekrönte Druckvorbereitungs Software (Download Cura)
  • Leistungsstarke Ultimaker App
  • Kalibrierungskarte zum Nivellieren der Bauplattform
  • Umfassende 12 Monate Herstellergarantie (ausgenommen Hot End Komponenten)

----------------------------------------------------------------------------------

Webinar - Ultimaker und Cura

  • Einrichtung der Software für den 3D Drucker
  • Einführung in das Cura Interface
  • Erklärung der verschiedenen Parameter
  • Auswirkung der Parameter auf das Druckergebnis
  • Beispielhafte Vorbereitung und Parameter für verschiedene Geometrien
  • Auswirkung der Materialauswahl auf die Parameter

Voraussetzungen für die Schulung:

  • einsatzbereiter PC oder Notebook mit Windows 7, 8 oder Mac OS X
  • Lautsprecher oder Kopfhöhrer
  • Internetzugang
  • installierte Cura Software auf aktuellem Stand

Preis:

  • 149 Euro exkl.. MwSt./ Teilnehmer
  • ab 2 Teilnehmer erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot

Informationen zum Webinar


Zubehör