loading spinner

Ultimaker S5 3D-Drucker - Paket für Aus- und Weiterbildung

Neu

Ultimaker S5 - Paket für Aus- und Weiterbildung

inkl. Produktschulung und editierbaren Ausbildungsunterlagen für Aus- und Weiterbildungen

 

enthält:

  • Ultimaker S5 3D-Drucker inkl. Service und Support
  • Starterpaket mit 4 Spulen Druckmaterial und Haftspray
  • Ultimaker S5 Produktschulung
  • 3 zusätzliche Ultimaker Print Cores
  • editierbare Lehr- und Ausbildungsunterlagen

Mehr Infos

8 330,00 €

  • 2.85 mm
  • Ultimaker
  • FDM
  • 2 Extruder

Auf meine Wunschliste

Keine Produkte bisher hinzugefügt

Mehr Infos

Ultimaker S5 - Paket für Aus- und Weiterbildung

 

Um Ihre Auszubildenden, Mitarbeiter, Studenten oder auch Schüler fachgerecht auf die Herausforderungen und Möglichkeiten der additiven Fertigung vorzubereiten, bietet Ihnen myprintoo das Ultimaker S5 Paket für die Aus- und Weiterbildung an. Das Komplettpaket besteht aus dem Ultimaker S5 3D-Drucker, einer Auswahl an 3D-Druckfilamenten verschiedener Materialien, einer professionellen Produktschulung für den Ultimaker S5 und umfangreichen, editierbaren Schulungsunterlagen für die Aus- und Weiterbildungen im Bereich additive Fertigung/3D-Druck.

 

Der neue S5 3D-Drucker, das derzeit führende Spitzenmodell von Ultimaker, bietet die perfekten Voraussetzungen für viele Ausbildungsbereiche und hilft auch den Ausbildern und Lehrkräften, den Ausbildungsstoff in anschaulicher und verständlicher Weise zu vermitteln. Der Ultimaker S5 3D-Drucker steht in seiner Klasse für Effizienz, Leistungsstärke, erhöhte Zuverlässigkeit, Präzision, Sicherheit und Vielseitigkeit. Er bietet ein Dual-Extruder-System, womit neben Baumaterial auch Stützmaterial wie bspw. PVA oder HIPS verarbeitet werden kann. Damit ermöglicht der Ultimaker S5 einen hohen Freiheitsgrad bei der Herstellung von geometrisch anspruchsvollen Bauteilen. Der S5 hat ein sehr großes Druckvolumen von max. 33 x 24 x 30 cm im Dual-Modus und kann eine Schichtauflösung von bis zu 0,02 mm erreichen. Die vollständig integrierten Hardware-, Software- und Materialkonfigurationen ermöglichen eine effiziente, wie auch einfache Bedienung und präzise Druckergebnisse. Die Flexibilität des Druckers zeichnet sich vor allem in der Vielfalt des offenen Materialsystems und den einfach auswechselbaren Druckköpfen in verschiedenen Düsendurchmessern (0,25 / 0,4 / 0,6 / 0,8 mm) ab. Ersteres wird durch das beheizte Druckbett und die austauschbare Glasdruckplatte ermöglicht und unterstützt. Mit dem S5 können alle 3D-Druckfilamente mit einem Durchmesser von 2,85 mm verwendet werden, was einen vergleichsweise kostengünstigen 3D-Druck ermöglicht. Der Ultimaker S5 verfügt ebenfalls über die automatische Materialerkennung per NFC-Sensortechnologie. Dieser befindet sich am Spulenhalter und detektiert automatisch die NFC-Chips in den Spulen der originalen Ultimaker-Filamente. Somit erkennt der 3D-Drucker und die Slicing-Software CURA in Echtzeit, welches Material verwendet wird und unterstützt den 3D-Druck mit optimierten Materialprofilen. All das und viele weitere Vorteile machen den Ultimaker S5 zu einem absoluten Spitzenmodell unter den FDM (Fused Deposition Modeling) 3D-Druckern. Mit dem modernen Design und der kompakten Bauweise ist dieser 3D-Drucker ein wahre Bereicherung und ideal für den Einsatz im Lehr- und Ausbildungsbereich.

 

Durch die ebenfalls im Ausbildungspaket enthaltene Ultimaker S5 Produktschulung lernen die Ausbilder und Lehrkräfte das Gerät in allen Details kennen und erhalten eine umfangreiche Übersicht über die Funktionen und Parameter, die Hard- und Softwareapplikationen, die Bedienung, Wartung und mögliche Anwendungen. Gerade unerfahrenen Anwendern bietet die Schulung einen optimalen Einstieg in die Technologie und den Bereich 3D-Druck/additive Fertigung, mit viel praxisorientiertem 'Know-How', um schnell optimale Resultate aus Ihrem 3D-Drucker herauszuholen.

 

Ein weiteres Highlight des Ausbildungspakets sind die editierbaren Lehr- und Ausbildungsunterlagen. Damit Sie die im Lehrbetrieb erforderlichen Schulungsunterlagen nicht selbst entwickeln müssen, beinhaltet das Komplettpaket einen exklusiven Satz an Lehr- und Ausbildungsunterlagen in Form einer editierbaren PowerPoint-Präsentation. Die umfassende Präsentation wurde nicht nur speziell auf den Ultimaker S5 abgestimmt, sondern behandelt daneben auch allgemeine Themen, wie bspw. der geschichtlichen Entwicklung des 3D-Drucks, den aktuellen 3D-Drucktechnologien, Verfahren und Anwendungen, wissenswertes zu den gängigsten Druckmaterialien und deren Eigenschaften, sowie Erklärungen zum Einfluss und den Auswirkungen der wichtigsten Druckparameter.

 

Alle Vorteile und Neuerungen des Ultimaker S5 auf einem Blick

  • Dual-Extruder mit automatischem Düsenhebesystem - ermöglicht 3D Drucke mit wasserlöslichen Stützmaterial
  • Leicht auswechselbare Druckkerne mit integrierten EEPROM-Chips - für verschiedene Materialien verfügbar
  • Kompatible Druckköpfe: AA 0.25, 0.4, 0.8 mm / BB 0.4, 0.8 mm / CC 0.6 mm
  • Auflösung von bis zu 0,02 mm Schichtstärke (mit einer 0.4 / 0.8 mm Düse)
  • Beheizte Druckplatte bis 140°C
  • Offenes Materialsystem, große Materialvielfalt
  • Integrierter Filament-Durchflusssensor - Erkennung von Filamentende
  • Automatische Erkennung von Ultimaker-Material mit NFC-Chip
  • Ergonomischer Verriegelungshebel am Materialförderer
  • Aktives Druckbett-Leveling - verbesserte Haftung
  • Optimierte Kühlung
  • Farbiger 11,9 cm (4,7 inch) Touchscreen (Auflösung: 800 x 320 dpi)
  • Integrierte Kamera (800 x 600 dpi bei 30 fps; max. Auflösung 2 Megapixel)
  • Geschlossene Front mit getönten Glastüren
  • Optimiere Materialprofile in Ultimaker CURA (Download hier)
  • Einfache Bedienung
 

Technische Daten

  • Druck-Technologie: fused deposition modeling (FDM)
  • Bauvolumen max. (Dual): 330 x 240 x 300 mm
  • Arbeitstemperatur der Düsen: 180 - 280°C
  • Aufheizen der Düsen: in < 2 min.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 24 mm3/s
  • Schichtauflösung: 0,02 - 0,6 mm
  • XYZ-Präzision: 6.9, 6.9, 2.5 µm
  • Filamentdurchmesser: 2,85 mm
  • verfügbare Düsendurchmesser: 0.25, 0.4, 0.6, 0.8 mm
  • Extruder: Dual mit automatischem Düsenhebesystem
  • Kompatible Druckköpfe: AA 0.25, 0.4, 0.8 mm / BB 0.4, 0.8 mm / CC 0.6 mm
  • Druckmaterial: optimiert für PLA, Tough PLA, Nylon, ABS, CPE, CPE+, PC, TPU 95A, PP, PVA, Breakaway
  • Druckbett: Glasplatte, beheizt 20 - 140°C
  • Gehäuse: Stahl, Kunststoff
  • Bedienelement: 11,9 cm Farbdisplay mit Touch-Funktion
  • Integrierte Kamera
  • AC-Eingang: 100 - 240 VAC / 6 A / 50 - 60 Hz / 500 Watt max.
  • Anschluss: USB, Wi-Fi, LAN
  • Software: Open-Source Software, z.B. Cura
  • Unterstützte Dateitypen: .stl, .obj, .x3d, .3mf, .bmp, .gif, .jpg, .png
  • Unterstützte Druckformate: G, GCODE, GCODE.gz, UPF
  • Unterstützte Betriebsysteme: Windows, MacOS, Linux
  • PlugIn Erweiterungen: SolidWorks, Siemens NX
  • Betrieblautstärke: 50 dB
  • Gewicht: 20,6 kg (mit Verpackung 29,0 kg)
  • Druckermaße: 495 x 457 x 520 mm (495 x 585 x 780 mm inkl. Filamentführungen und Spulenhalter)
  • Packmaße: 650 x 600 x 700 mm
  • Umfassende 12 Monate Herstellergarantie (ausgenommen Gebrauchskomponenten wie bspw. Print Core´s)
 

Lieferumfang

  • 1x Ultimaker S5 3D-Drucker
  • 1x Tough PLA 750g Filamentspule
  • 1x PVA 750g Filamentspule
  • 1x Glasdruckplatte
  • 2x Druckkern AA 0.4 mm
  • 1x Druckkern BB 0.4 mm
  • 1x USB-Stick (inkl. Druckdateien und Manual)
  • 1x Spulenhalter mit NFC-Sensor
  • Netzteil
  • Zubehör
  • sicher verpackt
  • fertig montiert
  • Cura, die preisgekrönte Druckvorbereitungs-Software
  • Leistungsstarke Ultimaker App
  • inkl. Service und Support

zusätzlich enthalten:

  • 1x Ultimaker Print Core AA 0,25mm
  • 1x Ultimaker Print Core AA 0,8mm
  • 1x Ultimaker Print Core BB 0,8mm
  • 1x Ultimaker PLA 750g Filamentspule
  • 1x Ultimaker ABS 750g Filamentspule
  • 1x Ultimaker TPU 95A 750g Filamentspule
  • 1x Ultimaker Breakaway 750g Support-Filamentspule
  • 1x AprintaPro PrintaFix Haftspray 100ml
  • 1x Ultimaker S5 Produktschulung (vor Ort*, online oder bei myprintoo in Hamburg)
  • 1x editierbare Lehr- und Ausbildungsunterlagen zum Thema 3D-Druck
 

----------------------------------------------------------------------------------

Produktschulung Ultimaker

 

Inhalt:

  • Aufstellung und Inbetriebnahme
  • Erklärung der Bauteile am 3D-Drucker
  • Einführung in die Druckerbedienung
  • Einführung in Druckersoftware
  • Wartungshinweise
  • Tipps & Tricks
  • Übergabe
  • Probedruck
 
  • max. 5 Personen
  • Zeitdauer: bis zu 5 Stunden
  • myprintoo-Anwenderzertifikat für 2 Teilnehmer
  • wird von geschulten und zertifizierten myprintoo Mitarbeitern durchgeführt

 

Voraussetzungen für die Schulung:

  • einsatzbereiter PC oder Notebook mit Windows oder Mac OS X 
  • PC muss über Administrator-Rechte und einen USB-Steckplatz verfügen
  • optional: aktiver Netzwerkanschluss
  • ausreichende Arbeitsfläche
  • Zugang zu 220V Steckdose
  • ggf. Internetzugang
  • max. 5 Personen
 

*Reisekosten:

Zusätzlich werden für die Produktschulung weitere Kosten für die An- und Abfahrt berechnet.

Zubehör